James Low: Mitgefühl für sich selbst und andere. Köln, 19.04.2017

Bedingt durch Unwissenheit fühlen wir uns oft abgeschnitten von den Wurzeln unseres Seins. Unablässig fühlen wir uns getrieben, auf der Suche nach Sicherheit und Beständigkeit – nach einer Heimat zum Ankommen. Aus buddhistischer Sicht bietet Mitgefühl hier eine Möglichkeit, uns dieses Ankommen zu ermöglichen. Durch die Praxis des Mitgefühls eröffnet sich uns ein Weg, uns selbst und anderen mit offenem, gastfreundlichem Herzen zu begegnen  – mit einer großzügigen und gelassenen Offenheit, die ihren Ursprung in der wahren Natur unseres eigenen Geistes hat.

Weitere Informationen: hier

Ort: Dargyäling Dzogchen Gemeinschaft, Spielmannsgasse 14, 50678 Köln, Germany

Zeit: 19. April 2017, 19:30

Eintritt: 15 € (Bezahlung vor Ort)

Kontakt: Eva Kuechler: em@kuechler-therapie.de

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.