James Low: Öffentlicher Abendvortrag. Frankfurt, Okt. 2018

Lade Karte ...

Datum/Zeit
04.10.2018
18:30 - 20:00 | iCal

Veranstaltungsort
Tibethaus Frankfurt
Georg-Voigt-Straße 4
Frankfurt
60325
Deutschland

Kategorien


Die Nichtdualität von ruhigem und bewegtem Geist im Dzogchen

Ruhe und Bewegung im Geist werden oft als Gegensätze gesehen, folglich fühlen wir uns ruhig, wenn wir nicht aufgeregt sind. Deshalb erscheint es uns notwendig, die Turbulenzen des täglichen Lebens zu vermeiden, wenn wir zur Ruhe kommen wollen. Dennoch müssen wir arbeiten, Beziehungen und vielleicht ein Familienleben pflegen, so dass genau diese Idee, zur Ruhe kommen zu wollen, zu einem weiteren Verlangen wird. Genau hier bietet uns eine nonduale Sichtweise die Möglichkeit Ruhe und Bewegung miteinander zu verbinden. Wie wir das umsetzen können, wollen wir an diesem Abend untersuchen. (Übersetzung aus dem Englischen)

Organiser:
Martin Bruger eMail: brueger@tibethaus.com

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.