Dudjom Lingpa

Dudjom Lingpa (1835-1904) war ein großer Nyingma-Meister des 19. Jhdts., der durch seine Schatztexte und visionären Schriften 20 Schriftenbände füllte. Als anerkannte Emanation des Khye’u Chung Lotsawa, einem der 25 Herzensschüler von Padmasambhava, hatte er bereits seit seiner Kindheit immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autoren |

Dudjom Lingpa: Buddhaschaft ohne Meditation

Ankündigung: Buddhaschaft ohne Meditation, weitgehend bekannt mit seinem Untertitel »Nang-jang« (Verfeinerung der eigenen Wahrnehmung), präsentiert die Sicht der Großen Vollkommenheit (Dzogchen, auch Ati Yoga genannt) durch die Herangehensweise, die als »Trekchö« (Durchtrennen der Festigkeit) bekannt ist. Es ist eine direkte Übertragung, die so machtvoll ist, dass bereits durch das bloße Hören des laut Gelesenen sicherstellt, dass der Hörer dem Leiden Samsaras entflieht. Der Dzogchen-Meister Dudjom Lingpa (1835–1904) empfing diese Lehren in visionären Dialogen mit vierzehn erleuchteten Wesen, darunter Avalokiteshvara, Vajrapani, Longchenpa und Saraha. edition khordong im Wandel Verlag, Berlin, Frühjahr 2018, 330 Seiten, 15 Strichzeichnungen, französische Broschur (Klappeneinband), 20,5×14,5cm, g, voraussichtlich 22,80 €, ISBN: 978-3-942380-24-9 Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ankündigungen, Deutschsprachige Bücher, Neuerscheinungen | Verschlagwortet mit , |

A Cloudburst of Blessings von Rig-’dzin rdo-rje (Martin Boord)

Ankündigung: The water initiation and other rites of empowerment for the practice of the Northern Treasures Vajrakīla. Vajrakīla Texts of the Northern Treasures Tradition, volume four. Of crucial importance in the life of anyone who wishes to follow the path of secret mantra, the occasion of a tantric empowerment stands out as a pivotal moment of guidance in which the stages and direction of the path to be followed are made clear. All too often, however, practitioners in the western world have been forced to remain little more than spectators, patiently witnessing the profound initiation rites of their own ‘vajra empowerments’ as outsiders, because the rites are conducted in a foreign language and in a manner that is not at all easy to understand. Now, in order to encourage full participation by English-speaking disciples who wish to take the mantra path to heart, a complete series of ritual empowerments for the deity Vajrakīla in the tradition of the Northern Treasures has been translated and annotated. edition khordong im Wandel Verlag, Berlin, 332 Seiten, mit 12 Illustrationen, Englisch und teilweise Tibetisch und Sanskrit, Fadenheftung, Pappeinband mit Lesebändchen, 15 x 22 cm, ca. 560g, 49€, erhältlich ab 18. Dezember 2017, ISBN: 978-3-942380-23-2 Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Englischsprachige Bücher, Neuerscheinungen | Verschlagwortet mit , , |

Von der Weisheit des Lichtopfers – Rezension von Albrecht Seeger

Licht – dargebracht – wird als ein Ausdruck altruistischen Wünschens, als eine Geste des Gebetes verstanden. Oft soll das physische Licht in unserer oder in einer anderen Wirklichkeitsdimension Helligkeit spenden, soll Schwere, Trübung und Leid in Leichtigkeit, Klarheit und Freude … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit |

Zuhause im Spiel der Wirklichkeit – Rezension von Cornelia Weishaar-Günter

Frische Impulse James Low, in der Tradition von Chhimed Rigdzin Rinpoche, stellt uns hier wundervolle Unterweisungen vor, von denen Buddhismus-Schüler aller Schulrichtungen profitieren können. Nach einer kurzen Einführung, die uns vor allem die Tragik der Anhaftung und des Samsara als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit |

Der Flug des Garuda – Rezension von Matthias Braeunig

Dies ist die zweite, überarbeitete und um einen zusätzlichen Text erweiterte Ausgabe eines für längere Zeit vergriffenen Buches. Als es in seiner ersten Fassung 1982 erschien, war es eine Offenbarung, da zu jener Zeit erst wenige Texte, die die nicht-duale … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit |